• Kürettagen
  • Konisationen
  • Hysteroskopien
  • Condylomabtragungen
  • Probeentnahmen am äußeren Genitale
  • Schwangerschaftsbeendende Eingriffe
  • Abszeßspaltungen
  • Laparoskopien
  • Sterilisationen
  • Kleine Brust-Op’s
  • Ästhetische Chirurgie
  • Hymen-Rekonstruktion

Einige Hinweise zur Vorbereitung:

  • Ort:
    Im OP-Zentrum 4. Etage im Hause
  • Narkose:
    Dr.  A. Fialkowski und Dr. E. Wanner,
    Fachärzte für Anästhesielogie
  • Anmeldung mit Überweisungsschein von uns
  • Mögliches Vorgespräch mit dem Anästhesisten: Mo. und Do. 16 - 17.oo Uhr, Tel. 030 4534014/15

Hinweis, was am Operationstag zu beachten ist:

  • Nüchtern erscheinen
    - 6 Stunden vorher nichts essen
    - 4 Stunden vorher nichts trinken
    - Die verordneten Medikamente aber trotzdem einnehmen!
  • Morgens gründliche Körperreinigung
  • Schamhaare entfernen

Zu der Operation mitbringen:

  • Kurzärmliges Nachthemd oder T-Shirt
  • Badelatschen und Söckchen
  • Damenbinden
  • ein großes Badetuch
  • falls vorhanden Blutgruppenpass

Nach der Operation:

  • Nach einer Operation dürfen Sie kein Fahrzeug führen oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.
  • Lassen Sie sich abholen. Oder fahren Sie mit dem Taxi oder Krankentransport. Das OP-Zentrum fordert diese gerne für Sie an.
  • 24 Stunden nicht alleine sein. Betreuungsperson erforderlich.

Bei Komplikationen melden Sie sich bitte bei der Erste-Hilfe-Stelle der gynäkologischen Notfallambulanz Charite Campus Virchow-Klinikum oder kommen zu den normalen Sprechzeiten in die Praxis.

Bitte vereinbaren Sie einen regulären Kontrolltermin bei Ihrem behandelnden Frauenarzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.